Sie sind hier:

Startseite Aktuell News

Abo exklusiv

Benutzername oder KD-Nr.: (Info)

Postleitzahl oder Passwort: (Info)

Autologin (Info)


Noch kein Abonnent?

Passwort vergessen?

Stellen und Bewerber finden

Unser Newsletter für die Grüne Branche

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Grüne Profi-Infos Newsletter!

Buch-Tipps

1200 Garten- und Zimmerpflanzen

19,90 EUR

1200 Garten- und Zimmerpflanzen. Martin Haberer. 3. Auflage 2012. 688 S., 1220 Farbfotos, 13 Zeichnungen, geb. ISBN 978-3-8001-7776-9. € 19,90

Mehr im Onlineshop


Der neue große Gartenplaner

29,90 EUR

Der neue große Gartenplaner. Planen, entwerfen, kalkulieren. Peter Wirth (Hrsg.). 2015. 432 S., 232 Farbfotos, 164 farbige Zeichnungen, 50 Tabellen, geb. ISBN 978-3-8001-8383-8. € 29,90

Mehr im Onlineshop


Besuchen Sie uns auf Facebook!



Betriebsnachfolge: BdB bietet Unternehmensplattform an

Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V. bietet seinen Mitgliedern jetzt eine Vernetzungsmöglichkeit für die Abgabe und Nachfolge von Baumschulbetrieben. Das neue Angebot nennt sich BdB-Unternehmensplattform und ist über die Website erreichbar. Die Zielgruppe des neuen Services sind  Betriebe, die keinen Nachfolger finden und  Interessierte aus der Branche, die sich selbständig machen oder expandieren wollen.

lesen


Branchenverbände: Ab 2016 Verzicht auf Einsatz von bienengefährdenden Insektizid-­Wirkstoffen in der Jung-­ und Zierpflanzenproduktion

Um den Bienenschutz aktiv zu fördern, soll ab 2016 in der Produktion von Jung-­ und Zierpflanzen auf den Einsatz von potenziell bienengefährdenden Insektizid-­Wirkstoffen verzichtet werden. Zudem sind bienengefährdende Pflanzenschutzmittel (Kategorie B1) seit 1. Januar 2015 nicht mehr in Baumärkten erhältlich. Dies sind zentrale Ergebnisse des „Branchendialogs Pflanzenschutz“ von Handels-­ und Herstellerverbänden der Bau-­ und Gartenmarktbranche sowie der Grünen Branche. Am 23. April 2015 stellten die Branchenverbände gemeinsam mit dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und dem Deutschen Imkerbund (DIB) die aktuellen Maßnahmen des Dialogs bei einem Pressegespräch in Berlin vor.

lesen


Bienenschutz: Empfehlungen für den Pflanzenschutz

Am 23.4.2015 haben mehrere Partnerverbände die Maßnahmen des „Branchendialogs Pflanzenschutz“ vorgestellt und Empfehlungen zum Verzicht auf bienengefährdende Pflanzenschutzmittel ausgesprochen. Darunter Wirkstoffe aus der Gruppe der Neonicotinoide. In einer Pressemeldung des IVA werden nun jedoch Mängel an Studien über den Einsatz von Neonicotinoiden im Pflanzenschutz beanstandet.

lesen


Boys Day: Jungen für den Beruf des Floristen begeistern

Nur drei Prozent aller angehenden Floristen sind männlich, heißt es zum bundesweiten Aktionstag „Boys‘ Day“ (23. April), bei dem Jungen in Mädchenberufe schnuppern. Das wird in Deutschland nur noch von einer Handvoll Berufen unterboten, etwa den Zahnmedizinischen Fachangestellten (1%). Und macht bei 3.000 Azubis gerade einmal 90 Männer bundesweit.

lesen


Facebook: Lokale Werbung nun möglich

Facebook bringt die Funktion “Local Awareness Ads” nach Deutschland, berichtet locationinsider.de. Ab sofort können Unternehmen Anzeigen in einem bestimmten Umkreis schalten. Das soziale Netzwerk verspricht: “Erreiche Personen, wenn sie sich in der Nähe deines Unternehmens befinden”. Das heißt, dass potenzielle Kunden maximal ein paar Kilometer von dem eingestellten Standort entfernt sind. Die neue Funktion ist in den Facebook-Werbeanzeigen unter “Bekanntheit für lokalen Ort steigern” zu finden.

lesen


Tipps fürs Beratungsgespräch: Neu aufgelegtes aid-Heft zeigt, wie Kompost gelingt

Kompost ist ein wahres Multitalent und wird gern von Hobbygärtnern verwendet. Aber nicht jeder weiß, wie man richtig kompostiert. Die wichtigsten Fragen rund um das Thema beantwortet das neu überarbeitete aid-Heft "Kompost im Garten" in der 12. Auflage. Damit sind Sie für jeden Kundenfrage gewappnet.

lesen


CADEAUX Leipzig: Trends inszenieren und Geschichten erzählen

Zu den Fachmessen Cadeaux Leipzig und unique 4+1 vom 28. Februar bis 2. März 2015 auf dem Leipziger Messegelände kamen insgesamt 11.600 Fachbesucher (2014: 11.200 Besucher), wobei vor allem die unique 4+1 einen Zuwachs gegenüber der Vorveranstaltung verzeichnete. Laut Martin Buhl-Wagner, dem Geschäftsführer der Leipziger Messe, herrschte auf der Cadeaux eine optimistische Stimmung.

lesen


mehr